Ohrlochkorrektur

Bei ausgeleierten oder rissigen Ohrlöchern, verursacht durch Ohrschmuck, eignet sich eine Ohrlochkorrektur. Diese wird schonend in unserer Praxis durchgeführt.

Viele Menschen schmücken ihre Ohrmuschel mit Ohrringen oder Piercings. Bei Tunnels wird teilweise das Ohrloch so weit gedehnt, bis ein auffälliges Loch entsteht. Dies kann bis zu mehreren Zentimetern groß sein. In verschiedenen Kulturen wenden die Menschen unterschiedliche Materialien an. Bei uns sind sie normalerweise aus Metall oder Steinchen hergestellt. Neben Frauen tragen auch einige Männer Ohrschmuck – meistens Piercings oder Tunnel. Bei besonders großen oder schweren Ohrringen wird das Ohrläppchen meist stark gedehnt – in einigen Fällen dauerhaft. Der klassische Ohrschmuck, zunehmend aber auch modernere Techniken zur Verschönerung des Ohres wie Piercings oder „Tunnel“, hinterlassen folglich Gewebedefekte in der Ohrmuschel oder im Bereich des Ohrläppchens, spätestens dann, wenn sie wieder entfernt werden. 

Oft reicht das Eigengewicht der implantierten Objekte, um das Gewebe so zu strapazieren, dass es zu langen Schlitzen, Einrissen oder übergroßen, ästhetisch störenden Öffnungen des Gewebes kommt, wodurch das Gesamtbild der Ohrmuschel entstellt wird. Die Betroffenen fühlen sich unwohl und leiden unter möglicherweise ausgeleierten Ohrläppchen oder anderen Beschwerden. 
In unserer Praxis bieten wir die Ohrlochkorrektur an, welche unsere erfahrenen Ärzte durchführen.

Ablauf der Ohrlochkorrektur

Mit fein chirurgischen Maßnahmen und in örtlicher Betäubung schneiden wir vorsichtig die entstandenen Fehlbildungen aus und korrigieren mit winzigen Nähten das Gewebe so, dass die ursprüngliche Form des Ohres meist narbenfrei wiederhergestellt wird. Nach einer kurzen Erholungszeit kann dann durchaus wieder neuer Ohrschmuck angebracht werden. In der Regel hält die Korrektur dauerhaft an. Ausnahmen bilden unter Umständen besonders empfindliche Ohrläppchen oder eine mangelhafte Nachsorge.

Die Behandlung dauert bis zu 60 Minuten und es erfolgt eine lokale Betäubung, sodass der Eingriff in der Regel schmerzfrei verläuft. Unsere erfahrenen Ärzte achten auf eine angenehme Operation und gehen auf Ihre Bedürfnisse ein. Normalerweise können Sie Ihren Alltag unmittelbar nach der Operation wieder aufnehmen. Nach wenigen Wochen sollten die Folgen der Operation abgeheilt sein (Schwellungen und möglicherweise Narben). Zur Nachsorge und Anwendung spezieller Produkte beraten wir Sie ausführlich. Damit ein optimales Ergebnis entsteht, sollten Sie der Nachsorge sorgfältig nachgehen.

Anwendungsbereich

Bei ausgeleierten sowie ausgerissenen Ohrläppchen eignet sich eine Ohrlochkorrektur. In vielen Fällen ist es auch möglich, die Folgen von „Tunnels“ zu korrigieren. Ob Sie für eine solche Behandlung geeignet sind, wird individuell entschieden.

Wir beraten Sie gerne zu weiteren Fragen und zu den Kosten einer Ohrlochkorrektur. Wenden Sie sich gerne an unser Praxisteam.

Weitere Leistungen

Haben Sie Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?

Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns. Wir stehen Ihnen gerne für jegliche Fragen zur Seite. Sie können auch direkt einen Termin online vereinbaren. Rufen Sie uns aber auch gerne an oder schreiben eine E-Mail.

Termin online