Narben

Narben – nach einer Operation oder einem Unfall – können eine psychische oder ästhetisch störende Belastung sein.

Narben sind ein faserreiches Ersatzgewebe und die Folge der natürlichen Wundheilung. Es fehlen Schweiß- sowie Talgdrüsen. Außerdem findet kein Haarwuchs statt. Die Mehrheit von uns besitzt eine bis mehrere Narben. Neben Akne können auch Piercinglöcher die Ursache für Narben sein oder ein Kaiserschnitt. Nicht immer sind sie groß und auffällig und doch erzählen Narben eine Geschichte. Viele Menschen stören sich allerdings an ihnen und sind an einer Entfernung interessiert. Häufig verursachen Narben psychische Belastungen und die Betroffenen fühlen sich unwohl.

In unserer Praxis in Hamburg bieten wir verschiedene Methoden zur Narbenkorrektur an. Allerdings ist es äußerst unwahrscheinlich, dass die Narben komplett verschwinden. Es ist uns aber möglich, das Erscheinungsbild sehr stark zu verbessern.

Mit unterschiedlichen Strategien werden verschiedene Narben behandelt. So behandeln wir zum Beispiel Wulstnarben mit speziellen Narbengelen, durch Unterspritzung mit Cortison-Kristallsuspension oder mit Kälte (Kryotherapie).
Eine Behandlung mit einer Lasermethode ist ebenso möglich und erweist sich als besonders schonend. 

Die Behandlung mit dem fraktionierten Erbium-Glass-Laser

Mit dieser hochmodernen Methode wird ein Laserstrahl in das Narbengewebe tief hinein gestrahlt. Durch die Behandlung mit dem fraktionierten Erbium-Glass-Laser erfolgt eine Aktivierung der Zellen im Bindegewebe. Die Folge sind eine Gewebe-Straffung und eine Verbesserung der Narben oder auch der Dehnungsstreifen. Diese verkleinern sich. Diese Anwendung gilt als besonders schonend und effektiv. Schmerzen sind so gut wie keine vorhanden. Zudem handelt es sich mit circa 30 Minuten um eine relativ kurze Behandlungsdauer. Schon nach wenigen Tagen sind die Verbesserungen sichtbar. Möglicherweise entstehen Reaktionen wie Schwellungen oder eine errötete Haut. Diese Begleiterscheinungen verschwinden jedoch normalerweise nach kurzer Zeit wieder. 

Bei folgenden Narben findet die Methode Anwendung:

  • Narben, die durch einen Unfall oder eine Operation entstanden sind
  • Narben, die in Folge von Akne auftreten
  • Schwangerschaftsstreifen

Die Behandlung kann sowohl bei Narben im Gesicht als auch am Körper eingesetzt werden.

Die Methode kann zwar bei fast jedem Hauttyp verwendet werden, jedoch legen wir großen Wert darauf, Ihre Haut ausführlich zu untersuchen und entscheiden anschließend, welche Methode geeignet ist. 
Die Behandlung gilt als sehr sichere Methode und erweist sich als sehr effektiv bei der Behandlung von Narben. Vor der Anwendung erfolgt selbstverständlich ein ausführliches Beratungsgespräch. Uns liegt viel daran, Ihr Hautbild zu untersuchen und eine passende Maßnahme zu finden. 

Nicht in jedem Fall eignet sich eine Laserbehandlung. Wir bieten auch andere Möglichkeiten zur Narbenkorrektur an. Lesen Sie hier mehr darüber.

Bei einem persönlichen Anliegen oder Fragen wenden Sie sich gerne an unser hilfsbereites Praxisteam.

Weitere Leistungen

Haben Sie Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?

Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns. Wir stehen Ihnen gerne für jegliche Fragen zur Seite. Sie können auch direkt einen Termin online vereinbaren. Rufen Sie uns aber auch gerne an oder schreiben eine E-Mail.

Termin online