Fett-weg-Spritze

Mit mehreren Sitzungen ist es möglich, mittels der Fett-weg-Spritze (Lipolyse) kleinere Fettpolster in verschiedenen Körperregionen zu reduzieren.

Die Fett-weg-Spritze bzw. Injektions-Lipolyse ist ein Therapieangebot für die Reduzierung kleinerer Fettpolster im Gesicht und verschiedenen Körperregionen. Unsere Praxis ist Mitglied im NETZWERK Lipolyse, einem internationalen Zusammenschluss von Ärzten, die diese neue ästhetische Therapie entwickelt und standardisiert haben.

Was ist die Fett-weg-Spritze?

Die Fett-weg-Spritze ist eine Behandlung mittels Injektion, bei der ein Abschmelzen des Fettes in verschiedenen Körperregionen bewirkt werden kann. Der eingesetzte Wirkstoff wurde in den 50er Jahren entdeckt und findet mittlerweile in zahlreichen Therapien Einsatz, wie z.B. als Leberschutzpräparat oder zur Verhinderung von Fettembolien.

Für wen eignet sich die Fett-weg-Spritze?

Mittels Injektions-Lipolyse werden kleinere hartnäckige Fettpolster abgeschmolzen, die durch sportliche Aktivitäten und Umstellung der Ernährung nicht zu beseitigen sind. Im Vergleich zu der Liposuktion, einer operativen Entfernung von Fettpolstern, verändert sich der Körper in einem längeren Prozess, welcher bis zu einem halben Jahr andauern kann.

Für wen ist die Injektions-Lipolyse ungeeignet?

Die Fett-weg-Spritze ist keine Therapie zur Reduzierung des Gewichtes. Ist eine Gewichtsabnahme das Ziel, dann ist eine passende Diät die geeignetere Wahl.

Wie läuft die Behandlung ab?

Bei der Behandlung mit der Fett-weg-Spritze wird ein Wirkstoff mittels feinster Nadel direkt in das Fettpolster injiziert. Eine sofortige Veränderung wird nicht zu sehen sein, sondern erst nach etwa 10 bis 14 Tagen. Den Höhepunkt des Abschmelzprozesses durch die Injektions-Lipolyse wird zwischen der 4. und 6. Woche erreicht.

Der Facharzt bewirkt durch die Injektionen eine künstliche Entzündung, die zusätzlich die Haut an den Körperregionen strafft. Die Fettpolster verschwinden und die Haut ist deutlich straffer. Für ein optimales Ergebnis werden etwa 1 bis maximal 4 Sitzungen benötigt.

Welche Regionen können behandelt werden?

  • Gesicht: Doppelkinn, Nasolabialfaltenhügel und Wangen
  • Körper: Reiterhosen, Oberarme, Hüften, Ober- und Unterbauch, Hals, Oberschenkel, Love-Handles, unteres Gesäß und Gynäkomastie bei Männern, Fettansammlungen an den Schulter-Arm-Gelenken (Achselfalte), Fettpolster oberhalb des Knies, Rückenpartien
  • Weitere Anwendungen: bei Cellulite

Tränensäcke im Gesicht, die Knieinnenseiten und die Fußgelenke sind mit dieser Methode eher schwer zu behandeln.

Wie ist das Ergebnis nach der Behandlung?

Jeder Mensch ist verschieden und der Körper ist ein komplexes psychophysisches System. Daher kann, wie bei jeder anderen Behandlung, die Wirkung dieser Therapiemethode nicht exakt prognostiziert werden. Diese hängt sehr stark von der Konsistenz des behandelten Fettgewebes ab. Jedoch sind etwa 80 % der behandelten PatientInnen sehr zufrieden mit der Behandlung und dem Ergebnis. Nur bei sehr wenigen PatientInnen (etwa 5 %) konnten die gewünschten Resultate nicht erzielt werden. Eine Behandlungsgarantie können wir - wie bei jeder anderen Behandlung - nicht geben.

 

Wir legen Wert auf eine umfassende und individuelle Beratung zur Aufklärung der Behandlung mittels einer Fett-weg-Spritze und den möglichen Nebenwirkungen. Vereinbaren Sie jetzt ein Beratungsgespräch mit unseren Fachärzten.

 

Weitere Leistungen

Haben Sie Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?

Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns. Wir stehen Ihnen gerne für jegliche Fragen zur Seite. Sie können auch direkt einen Termin online vereinbaren. Rufen Sie uns aber auch gerne an oder schreiben eine E-Mail.

Termin online