Filler - alles rund um das Jugendelixir

Unter einer Behandlung mit sogenannten Fillern versteht man das gezielte Unterspritzen bestimmter Bereiche im Gesicht mit Hyaluronsäure. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin!

Filler - Alles rund um das Jugendelixir

 

Behandlungen mit Fillern sind in erster Linie dazu gedacht, Volumen in verschiedenen Bereichen des Gesichtes zu produzieren. Oftmals werden Fillerbehandlungen eingesetzt, um beispielsweise Falten oder zu geringes Lippenvolumen zu behandeln. Dabei sollte jedoch stets ein natürliches Ergebnis im Vordergrund stehen. Im MVZ Dermatologie am Neuen Wall werden Sie von erfahrenen Fachärztinnen und Fachärzten behandelt, die ein optimales Ergebnis möglich machen.

 

Was sind Filler?


Unter dem Begriff „Filler“ versteht man ein Präparat, welches die behandelten Bereiche „auffüllt“. Von der Wirkung dieses Präparates leitet sich folglich auch der Name „Filler“ ab. Zumeist handelt es sich bei dem Mittel um Hyaluronsäure. Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff, der Flüssigkeit im Körper bindet und dafür sorgt, dass die Haut schön prall und jugendlich aussieht. Mit der Zeit nimmt jedoch der körpereigene Hyaluron-Gehalt stetig ab und es kann zu Falten, Volumenverlust oder fehlenden Konturen im Gesicht kommen. 

 

Was kann mit Fillern behandelt werden?


Die Behandlungsmöglichkeiten mit Fillern sind in der ästhetischen Medizin recht weitreichend. Durch die Tatsache, dass es sich bei Hyaluron um einen körpereigenen Stoff handelt, ist die Verträglichkeit des Präparates gewährleistet. Allergien oder unerwünschte Nebenwirkung durch Hyaluronsäure sind demnach beinahe unmöglich. 

Behandelt werden können sowohl kleinere, subjektive Makel, wie beispielsweise zu geringes Lippenvolumen, Augenringe oder Falten, aber auch größere Bereiche, wie beispielsweise zu „flache“ Gesichtskonturen, oder auch kleinere und größere Ausbesserungen an der Nase. Mögliche Behandlungen sind: 

 

Faltenbehandlungen

 

Hierbei werden Falten, die bereits sichtbar ausgeprägt sind, durch den Einsatz von Hyaluronsäure unterspritzt und somit wieder „aufgefüllt“. Das Ergebnis ist eine glattere und prallere Haut, welche das Gesicht jugendlicher erscheinen lässt. Denkbar ist außerdem eine Kombination aus einer Behandlung mit Hyaluron und Botulinumtoxin, welche nicht nur die bereits bestehenden Falten auffüllt, sondern auch das Entstehen neuer Falten verhindert.

 

Lippenunterspritzung

 

Volle Lippen sind seit jeher ein Zeichen für Jugend und Attraktivität. Oftmals nimmt aber auch das Lippenvolumen mit voranschreitendem Alter ab oder aber die eigenen Lippen erscheinen einem auch in jungen Jahren schon als zu schmal. Auch hier kann eine Behandlung mit Fillern helfen: Durch die Unterspritzung mit Hyaluronsäure werden die Lippen mit Volumen angereichert, sodass volle und konturierte Lippen möglich sind. 

 

Augenringe

 

Wenn der Hyalurongehalt der Haut im Laufe der Zeit nachlässt, kann auch das Gewebe unter den Augen leicht einfallen und für einen müden oder erschöpften Gesichtsausdruck sorgen. Auch hier lässt sich verlorenes Volumen mithilfe von einer Fillerbehandlung wiederherstellen. Der Gesichtsausdruck wirkt danach wacher und belebt. 

 

Gesichtskonturen

 

Bei flachen oder undefinierten Gesichtskonturen kann mithilfe einer Fillerbehandlung Volumen aufgebaut werden, sodass die Konturen definierter und klarer erscheinen. Denkbare Gesichtspartien sind beispielsweise die Wangenpartie, der Brauenbogen oder die sogenannte Jawline (Kinn- und Kieferbereich). 

 

Wie funktioniert eine Behandlung mit Fillern?


Das Funktionsprinzip bleibt bei allen Behandlungsmöglichkeiten im Grunde das Gleiche: Je nach Gesichtspartie, welche behandelt werden soll, wird diese erstmal eingehend von einem unserer Fachärztinnen oder Fachärzten untersucht. Dabei liegt ein besonderes Augenmerk auf dem Allgemeinzustand der Haut und dem der Patientin oder des Patienten. 


Die Behandlung selbst dauert nur wenige Minuten. Dabei wird die Hyaluronsäure mit einer feinen Nadel in den betroffenen Bereich injiziert. Sie bekommen vor der Behandlung eine leichte Betäubungssalbe auf die betroffene Stelle aufgetragen. Außerdem sind die meisten Präparate mittlerweile mit Betäubungsmittel angereichert, sodass die Behandlung sehr schmerzarm und gut auszuhalten ist. Für gewöhnlich ist man direkt danach wieder arbeits- und gesellschaftsfähig. 

 

Wie hoch sind die Kosten einer Fillerbehandlung?


Die Kosten einer Behandlung mit Fillern belaufen sich auf individuelle Faktoren, wie beispielsweise die Menge an Präparat, welche für den Eingriff benötigt wird. Daher variiert der Preis je nach Patient und Patientin und dem jeweiligen behandelten Bereich. Ihre Fachärztin oder Ihr Facharzt im MVZ Dermatologie am Neuen Wall kann Ihnen im Rahmen eines Beratungstermins die Kosten in Ihrem individuellen Fall nennen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin in unserer Hamburger Praxis – wir freuen uns auf Sie!

Weitere Beiträge

Haben Sie Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?

Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns. Wir stehen Ihnen gerne für jegliche Fragen zur Seite. Sie können auch direkt einen Termin online vereinbaren. Rufen Sie uns aber auch gerne an oder schreiben eine E-Mail.

Termin online